top of page
Händedruck

Engagement Manager – Life Science - Manufacturing (all genders)

 

Unser Mandant ist einer der führenden internationalen IT-Provider mit über 600.000 Mitarbeitern weltweit und einer starken und intensiv wachsenden Präsenz in Deutschland. Er gehört zu den TOP-10 Arbeitgebern und bietet seinen Kunden ein komplettes Angebotsportfolio für die digitale Transformation. Zu seinen Kunden gehören mehr als 100 deutsche und österreichische Firmen, darunter sind mehr als 20 DAX-40-Unternehmen sowie zahlreiche mittelständische Unternehmen.

IHRE AUFGABEN

 

Die Engagement Manager - Life Sciences Manufacturing Position ist eine leitende Funktion ür Großkunden in Europa, die dafür verantwortlich ist, Geschäftschancen und Implementierungen voranzutreiben - sowohl für Beratungs- als auch für Transformationsprojekte.

 

  • Verantwortlich für die Ausarbeitung einer Zielvision für ausgewählte Kundenunternehmen in der Pharma/Life Sciences-Industrie und die damit verbundenen Transformationsanforderungen von der Strategie bis zur Umsetzung

  • Vorantreiben von Thought Leadership, beratungsgeleitetem Engagements, Geschäftsentwicklungsaktivitäten und Übernahme von Führungsaufgaben in verschiedenen Bereichen und/oder Technologien durch die Vorbereitung von Geschäftsumwandlungs- und Verbesserungsvorschlägen, Kundenvorschlägen, Kundenpräsentationen und Vertriebszyklen

  • Sie verfügen über ausgeprägte Fähigkeiten in den Bereichen Beratung und Kundenengagement und haben Erfahrung in der Positionierung unserer Leistungen und in der Interaktion mit dem Führungsteam des Kunden, einschließlich des CxO

  • Treibt die Entwicklung und Vermarktung ausgewählter Angebote und Problemlösungen im Bereich der Biowissenschaften voran

  • Zusammenarbeit mit Consulting-Partnern und anderen, um die Expansionsmöglichkeiten für Kunden voranzutreiben und zu leiten, von der Identifizierung von Opportunities bis zum Abschluss zusätzlicher Umsatzmöglichkeiten

  • Unterstützung der Vertriebs- und Pre-Sales-Bemühungen bei gleichzeitiger Abwägung mit den Verantwortlichkeiten des Kunden, z. B. Unterstützung bei RFPs, Präsentationen und Marketingveranstaltungen

  • Durchführung von Beratungs- und komplexen Transformationsprojekten durch die Leitung von Projektteams, Einbringung von fundierten Fach- und Geschäftskenntnissen und Vordenkerqualitäten bei gleichzeitiger Sicherstellung einer hohen Lieferqualität durch Übertreffen der Kundenerwartungen

  • Direkte Abstimmung mit den Kunden, um Feedback und Hinweise zu aktuellen und zukünftigen Maßnahmen zu erhalten, um die Akzeptanz bei den Kunden zu erhöhen

  • Aktive Entwicklung von Teamfähigkeiten und -größe sowie Zusammenarbeit mit globalen Beraterteams und Funktion als Anlaufstelle in verschiedenen Regionen und Organisationen

IHRE QUALIFIKATION

 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium

  • Branchenkenner und/oder solide Fachkenntnisse mit ausgeprägtem Verständnis und nachweislicher Erfolgsbilanz in der selbständigen Pflege von Kundenbeziehungen, konsequenter Kundenerweiterung und profitablem Wachstum

  • Mehr als zwölf Jahre Erfahrung in der Beratung und im Umgang mit Kunden mit nachgewiesener praktischer Erfahrung in der pharmazeutischen oder einer anderen biowissenschaftlichen Kundenumgebung

  • Fachkenntnisse in der Pharmaproduktion, Kenntnisse und Erfahrungen in:

    • Prozess-Scale Up, Operational Excellence, Prozess-Engineering und Produktentwicklung (PAT/QbD) oder Prozessqualifizierung und -validierung, oder alternativ mehrjährige praktische Erfahrung in der Planung oder dem Betrieb von pharmazeutischen Prozessanlagen oder der Wirkstoffherstellung

    • Vertrautheit mit der Nutzung von Unternehmens- und Anlagen-IT-Anwendungen in der pharmazeutischen Industrie und Vertrautheit mit den S95- und S88-Normen

    • Einhaltung von Pharmaqualität und cGMP / GAM-Praktiken mit Erfahrung in der kontinuierlichen Herstellung in der Pharmaindustrie ist von Vorteil

    • Fertigungsbezogene Kompetenzen im Bereich der digitalen Transformation, einschließlich Kenntnisse über Branchentrends, Best Practices, Projekt-Governance-Frameworks, Kenntnisse über Geschäftsprozesse und Optimierungsmethoden, z. B. Aufbau von Modellen, Richtlinien, Praktiken und Verfahren für die komplexe Fertigung oder Methoden wie LEAN, Agile usw.

  • Ausgezeichnete Führungsqualitäten, analytische Fähigkeiten und die Fähigkeit, in einem globalen Team zu arbeiten und sich zu integrieren, wobei eine starke persönliche Arbeitsethik, Leidenschaft für Beratungsdienstleistungen, eine detailorientierte Herangehensweise und ein Sinn für Dringlichkeit zum Tragen kommen

  • Flexibilität und Fähigkeit zur effektiven Kommunikation auf allen Ebenen der Organisation und zur Erleichterung der Problemlösung in verschiedenen Geschäftsbereichen und Organisationen

  • Erfahrungen mit Beratungsorganisationen - weltweit oder in Nischen - sowie Kandidaten mit Branchenzugehörigkeit, nachgewiesener Thought Leadership oder Beteiligung an anderen Programmen werden bevorzugt

  • Bewerber müssen Projektmanagementkompetenz sowie Kenntnisse im Umgang mit Office-Anwendungen nachweisen; zusätzliche praktische Erfahrung oder Zertifikate in fertigungsbezogenen IT-Lösungen wie MES, LIMS, SPC oder Prozesstechnologieanwendungen sind von Vorteil

  • Kommunikationsfähigkeit (schriftlich und mündlich): Deutsch und Englisch verhandlungssicher

IHRE BENEFITS

 

  • attraktive Karriereperspektive in einem erfolgreich wachsenden Unternehmen

  • internationales Umfeld

  • flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge

  • Mitarbeiterrabatte, Firmenhandy, gute Verkehrsanbindung

  • Barrierefreiheit

IHRE BEWERBUNG

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder Sie senden uns

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Ref.Nr., Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit an career@jrwg-coachconsult.de.

Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich und leiten diese ohne Ihre Zustimmung nicht weiter.

JOBFACTS

  • Ref.Nr:
     

  • Gehalt:
     

  • Startdatum:
     

  • Vertragsart:
     

  • Einsatzort:

F01-J172

100.000 € - 155.000 €

ab sofort

Festanstellung

Deutschland

bottom of page