Händedruck

SAP Business Consultant – IS Oil & Gas Downstream (m/w/d)

 

Unser Mandant ist einer der führenden internationalen IT-Provider mit über 500.000 Mitarbeitern weltweit und einer starken und intensiv wachsenden Präsenz in Deutschland. Er gehört zu den TOP-10 Arbeitgebern und bietet seinen Kunden ein komplettes Angebotsportfolio für die digitale Transformation.

IHRE AUFGABEN

 

  • Abbilden der Organisationsstruktur des Unternehmens, Individualisieren von Verkaufsorganisation, Vertriebskanal, Sparte, Vertriebsbereich

  • Konfigurieren von Kundenstamm, Nummernkreiszuordnung und Kontogruppenzuordnung, Geschäftspartner (S/4 HANA)

  • Konfigurieren von Dokumenttypen wie etwa Kundenaufträge (Oil & Gas Screens), Rahmenvereinbarungen – Verträge und Lieferpläne. Einrichten des gesamten Zyklus von Order to Cash

  • Konfigurieren der Kalkulationsschemaermittlung (Konditionstabellen, Zugriffsfolgen, Konditionsarten, Kalkulationsschemata). Einrichten von Kunden, Belegschema und Zuordnung zu Vertriebsbereichen

  • Konfigurieren und Anpassen von Warenausgängen, Umlagerungsaufträgen, Bewegungsarten, Inventur und Kontenermittlung

  • Konfigurieren und Einrichten von Abrechnungsarten (F1, F2 und OIDX), Gutschrift, Lastschrift. Einrichten vorläufiger und endgültiger Rechnungen

  • Konfigurieren der IS Oil Sales Order Entry, automatische Lieferwerksermittlung, Artikelkategorie-Neuermittlung für Konsignationsbeschickungen, Vertragsabrufbeschränkungen, Vertragsmengenkorrektur bei Endlieferung

  • Konfigurieren von QCI (Parameter, UoM-Gruppe, Konvertierungsgruppen für verschiedene Produkttypen, Lesegruppe, statische und dynamische QCI-Konvertierungen) und Siloverwaltung (Lagerobjektklasse und -typen, Tankstammdaten und Erstellung von Pegelständen)

  • Konfigurieren von Formula and Average Pricing (FAP), Differential Reference Code Pricing (DRC), Date and Time Pricing, Contract Pricing

  • Konfigurieren von TD-Organisationseinheiten (Transportplanungsstelle, Transitwerke und Lagerorte), Massenguttransportarten, Routen, Ereignisbehandlung, Stammdatenobjekte (Transporteinheiten, Fahrzeuge, Abteile, Fahrer, Regal- und Fahrzeugzähler, Kompatibilitäten), Konfiguration und Ausführung von LKW-Transporten

  • Konfigurieren von TSW-Stammdaten, Nominierungen (Typen, Nummernkreise, Planpositionsarten, TSW-Bewegungsszenarien, Validierungsgruppen), Tickets (Typen, Nummernkreise, Validierungsgruppen), Stock Project Worksheet (SPW), Junction Functions

IHRE QUALIFIKATION

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium

  • Mindestens acht Jahre Erfahrung in einer Full-Cycle-Implementierung sowie in Supportprojekten. Mindestens vier vollständige Zyklen von SAP IS-Oil-Implementierungen mit Integration zu Drittanbieteranwendungen

  • Mindestens zehn Jahre Erfahrung im Bereich Oil and Gas, SAP IS-Oil Downstream und Midstream

  • Umfassende Kenntnisse des TSW-Moduls sind erforderlich: SPW, 3 Way Pegging, Nominierung, Ticketing, Transportarten – Seetransport, Pipeline, Schienenverkehr

  • Sollte Erfahrung mit dem TD-Modul haben: Frachtkalkulation & -abwicklung

  • Sollte Kenntnisse über das HPM-Modul haben: Für die Ölindustrie spezifische Dateneinrichtung & Silo Management

  • Kenntnisse der Öl- und Gasindustrie sind von Vorteil

  • Der Kandidat sollte über gute Kenntnisse in folgenden Bereichen verfügen: SAP S/4 HANA, FIORI-Anwendungen, im Bereich SAP Sales and Distribution (SD), SAP IS Oil (Downstream), SAP IS Retail (Downstream Retailing), Hydrocarbon Product Management (HPM), Trader's and Schedulers Workbench (TSW), Marketing, Accounting & Pricing (MAP), Transportation and Distribution (TD), Tariffs, Duties & Permits (TDP), SAP Materials Management (MM)

  • Erfahrung mit Standard Oil & Gas Interfaces hinsichtlich Quantity Conversion Interface, IDocs sowie kundenspezifischen Schnittstellen. Der Kandidat sollte über Expertise in den Bereichen Anforderungserfassung, Lückenanalyse, Geschäftsprozess-Mapping, Blueprinting, Erstellung von funktionalen Spezifikationen, Schulungshandbüchern und konfigurationsbezogener Dokumentation, Konfiguration, Test, Schulung und Support verfügen

  • Erforderlich sind zudem Fähigkeiten für SAP ABAP Debugging sowie solide Erfahrung mit der Unterstützung bei Produktionsproblemen (sowohl L1 als auch L2) in SAP - IS Oil, SD, TSW. Erfahrung mit der Arbeit an RICEFW und kleineren Erweiterungen ist erforderlich

  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Reisebereitschaft

IHRE BENEFITS

 

  • attraktive Karriereperspektive in einem internationalen Umfeld

  • berufliche Weiterentwicklung bei einem erfolgreichen wachsenden führenden IT-Serviceanbieter

  • Flexible Arbeitszeiten, Betriebliche Altersvorsorge, Mitarbeiterrabatte, Firmenhandy

  • gute Verkehrsanbindung

  • Barrierefreiheit

IHRE BEWERBUNG

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder Sie senden uns

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Ref.Nr., Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit an career@jrwg-coachconsult.de.

Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich und leiten diese ohne Ihre Zustimmung nicht weiter.

JOBFACTS

  • Ref.Nr:
     

  • Gehalt:
     

  • Startdatum:
     

  • Vertragsart:
     

  • Einsatzort:

F28-J002

70.000 € - 110.000 €

ab sofort

Festanstellung

Österreich